Zum Inhalt springen
.. Foto: MGerdau

11. August 2021: Neues aus dem Kreistag

Auf der Tagesordnung der Kreistagssitzung standen gestern unter anderem Luftfilter an Schulen und eine Umfrage zur Leichtverpackungsammlung im Landkreis Harburg.

Besonders intensiv wurde das Thema Luftfilter an Schulen diskutiert. Bisherige Erfahrungen haben gezeigt, dass die getesteten Filter vor allem durch die Lautstärke von Lehrer:innen und Schüler:innen als störend empfunden werden. Außerdem ersetzen sie keinesfalls das regelmäßige Lüften, da sie weder CO2 noch Luftfeuchtigkeit nach draußen transportieren. Bei den Filtern handelt es sich um mobile Geräte, die ohne Umbau am Gebäude eingesetzt werden können.
Nach einer langen Diskussion einigte sich der Kreistag darauf, dass Geräte installiert werden, die den Frischluftaustausch unterstützen sollen. Kann man sich als Ventilator vorstellen, der die Luft nach draußen befördert.

Finde ich eine gute Lösung. Viele technische Fragen sind noch ungeklärt und der Einsatz von geeigneten Luftfiltern kann sicherlich nicht kurzfristig an allen Schulen sichergestellt werden.

Ein weiterer Punkt war die Umfrage zur Wertstoffsammlung. Gelbe Tonne, gelber Sack oder Wertstofftonne? Die Bürger:innen im Landkreis sind aufgerufen ihr Votum abzugeben.
Hier geht es zur Umfrage

Vorherige Meldung: Mehr Stadtnatur

Nächste Meldung: Für den Landkreis Harburg in den Bundestag

Alle Meldungen